Verliess Rüstkammer Geheimkammer Laube Treppe

Unmittelbar über dem Verlies befindet sich die Rüstkammer, in der heute die umfangreiche Waffensammlung des Artillerievereins ausgestellt ist. Die einzelnen Exponate der Waffensammlung sind im kürzlich erschienenen Waffenbuch des AVL beschreiben.

Ruestkammer

Bei den Ausbauarbeiten durch den Artillerieverein wurden 1937 Reste eines Graffito freigelegt. Das Wandgemälde stellt Kreuzigung und Kreuzabnahme oder Grablegung Christi dar und dürfte aus den 16. Jahrhundert stammen. Man glaubte, dass solche Bilder den Gefangenen Trost spenden und dass nach Folterungen der Anblick beruhigend auf sie einwirken würde.